Abstecher nach Ouarzazate und Marrakech

08.11.2015 23:00
6.11.-8.11.
 
Heute fahren wir durch bis Ouarzazate, um unsere Gewürzliste abzuhacken. Simon freut sich wieder sehr, uns zu sehen (lassen wir ja auch immer ein gutes Gehalt für ihn da ... ) 
Er erzählt uns Stolz dass er vor 3 Monaten geheiratet hat - so ein Zufall! :-) 
Seine Frau lernen wir auch kennen und sie entführt uns gleich zum Tee in ihre Wohnung. Mein schlechtes Französisch, ihr schlechtes Englisch, mit Händen und Füßen - unterhalten funktioniert ;-) man zeigt sich Fotos, versucht Unterschiede zu erklären und staunt über paar Insiderinformationen ... 
Die Beiden helfen uns auch bei der Suche nach Teppichen - heißt: er erzählt den Händlern seine Frau will Teppiche.... somit erhalten wir den Preis für Einheimische und nicht den für Touristen. Wobei sie doch auch gleich noch mit einkauft^^
Nach Geschenke tauschen und nett plaudern müssen wir uns dann doch wieder verabschieden, die Einladung für`s nächste mal steht jedoch dass wir bei ihnen Übernachten "müssen" und nicht am Campingplatz! :-)
Wir fahren retour nach Marrakech und geben uns einen Abend das touristische Bombardement am Djemma el-Fna. Das Café-Restaurant neben dem Café de France hat zwar die bessere Aussichtsterasse, jedoch horrende Preise was den Thé à la menthe betrifft - kein Wunder dass da oben kaum jemand sitzt! Ein Abend genügt jedoch vollends, um durch den Souk zu schlendern und die Garküchen zu genießen - es erschlägt einen mittlerweile fast!