Essaouira

06.11.2015 16:07

3.11.-5.11.

 

In Essaouira gönnen wir uns ein Hotelzimmer - natürlich mit Meerblick ;-) ist einfach näher zur Stadt als der (letztes mal schon sehr heruntergekommene) Campingplatz. Wir genießen drei Tage in der Stadt, schlendern kreuz und quer durch die Medina, genießen das bunte Treiben im Hafen, beobachten die Möwen wie sie im Wind dahinschweben, die Katzen die überall lagern und schlafen... 
Im Vergleich zu den letzten beiden male wurde die Stadt jedoch um einiges touristischer und teurer! Die Händler der Souvenierstände sind jedoch bei weitem noch nicht so aufdringlich wie anderswo (z.B. Marrakech). 
Am Strand laufen Einheimische rum und verkaufen Cookies - Happy Cookies wohlgemerkt!! Die Dinger schaun auch so schon süß und trocken aus, danke nein! Ein anderer erklärt uns auf unsere Verneinung dann, dass es "Just normal cookies, no happy cookies" sind!! 
Die Cookies lassen wir trotzdem aus, nicht so einen Crêpe, die überall an den Straßen-Restis angeboten werden - natürlich mit Banane und Nutella wenn schon :-) also bestellt - womit der Koch losläuft und mit einer Packung Milch retour kommt... der Teig war dann doch relativ schnell fertig, auf die Platte - und ordentlich käsig wieder runter, dampfend auf die Arbeitsplatte, und der nächste läuft los ... holt noch schnell Nutella und Bananen O.o dafür warens wirklich lecker, schön heiß - jeder mit ordentlich Nutella bestrichen und eine Banane pro Crêpe! So gut belegt bekommt man`s in Österreich niergends!
Auch den Atlantik beehren wir nochmals, trotz ordentlich kalten Wind - der jedoch, einmal nass, nicht mehr spürbar ist - äußerst interessant^^