... wieder zurück in richtung Norden

13.10.2012 13:55

Nach einer ausführlichen Lagebesprechung entschließen wir uns über Pisten gen Norden zu fahren. Ziel - in den nächsten Tagen die Dadès-Schlucht und Todrha-Schlucht zu besuchen und ev. weiter nach Marrakesh zu fahren ... mal schaun ob das so bleibt :-)

Es geht durch Palmenoasen und Gärten, die Piste wird von vielen Akazien-Bäumen gesäumt ... wir vermeiden es ihnen zu nahe zu kommen, die Stacheln würden ordentliche Kratzer im Lack hinterlassen oder uns die Reifen kaputt stechen!

Von Zagora aus fahren wir auf staubigen Pisten nach Tazzarine, und von dort aus auf den Anti-Atlas-Ausläufer Djebel Sarhro. Unser Nachtplatz befindet sich auf lauschigen 1.450m luftiger Höhe, gezwungener maßen. Der erste war in einem Oued (Flussbett), und das Gewitter in den Bergen lässt auf Regen schließen = nicht gut im Flussbett! Also rauf auf den Berg, allerdings gings in Richtung Gewitter ... das zog dann dem Himmel sei Dank (wer auch immer sich da angesprochen fühlt) an uns vorbei, und die Nacht wurde sehr angenehm und ruhig!