Artikelarchiv

Pisten durchs Nirgendwo

09.04.2014 11:43
8.4.-9.4.2014   Heute gehts definitiv auf in die Wildnis.  Erster Pistenabschnitt durch die bewaldeten Berge, wobei die Landschaft dann immer karger wird und schlussendlich in der typischen kargen, flach bewachsenen Hochebene endet.  Der kurze Asphaltabschnitt den wir am 8....

Auf ins Marokkanische Outback

07.04.2014 10:50
Aufbruch von Chefchaouen.  Obwohl wir es heut mal endlich mit dem früh aufstehen und zeitig fertig sein geschafft haben, bleiben wir dann noch eine geschlagene Stunde bei den vier "Globetrotter aus der Eifel" hängen - Lutz, Jenny, Volti und ihr Hund...

Chefchaouen

06.04.2014 17:02
Erster Morgen in Marokko. Frühmorgendliche Begrüßung durch ein Hennenrudel, incl. Küken und stolzen Hahn, den wir seit fünf Uhr morgens am liebsten gegrillt hätten.    Chefchaouen, bekannt als Marihuana-Handelszentrum, ist ein sehr gemütliches, angenehmes und sauberes (!) Städtchen....

An- und Einreise

04.04.2014 15:56
4.4.-5.4.2014   Die Überfahrt verläuft gemütlich, mit leichtem Sehgang und wie üblich mit Schlafen, Lesen und Spazierengehen auf der Fähre. Letzteres mit dezentem Zick-Zack-Kurs auf der Geraden (OHNE Alkohol!). Die Personeneinreise wird wieder auf der Fähre erledigt - und man Staune -...

Auf nach Marokko

02.04.2014 15:55
2.4.-3.4.2014   Und los geht`s ... zum zweiten Male für uns beide nach Marokko. Diesesmal leider nicht so lange, aber immerhin Urlaub und Freiheit! Abfahrt am 2.4. am späten Nachmittag - so gemütlich sind wir noch nie in den Urlaub gestartet. Mit ein paar kleinen Zwischenstops bei den...

... Inshallah

22.11.2012 17:12
20.-22.11. Der erste Tag auf der Fähre ist ruhig. Mehr als Lesen, essen und schlafen hat man hier eh nicht zu tun. Am zweiten Tag (21.11.) legen wir morgens in Barcelona an. Pünktlich um 13 Uhr dann wieder ab. Paar Stunden später merken wir den etwas heftigeren Wellengang. Da bekommt das...

... Abschied

19.11.2012 17:11
Unser letzter Tag hier in Marokko bricht an (zumindest für diese Reise!). Bevor wir Moulay Bousselham verlassen, wollten wir noch die Lagune mit ihren Flamings besuchen. Allerdings sind wieder Touristenfänger unterwegs mit Motorbootfahrten und Fernrohren im Angebot. Man kommt nicht so leicht...

... das Ende naht

18.11.2012 14:42
Unseren vorletzten Tag hier gehen wir richtig gemütlich an - das Wetter ist auch nicht allzu einladend - mal Regen mal Wind. Wir räumen das halbe Auto um, um für die Fähre einzupacken und gehen kurz spazieren. Den restlichen Tag werden wir von den Platz-Hühnern umscharrt und ungefähr einer...

... ein Tag mit Umwegen

17.11.2012 17:08
In der Nacht hat es angefangen zu regnen ... und der Regen hält fast den ganzen Tag an! Ouezzane fahren wir daher nur durch, und weiter richtung Chefchaouen. Chefchaouen ist wirklich hübsch, mit seinen blauen und weißen Häusern am Berghang. Aber das Wetter trübt die Besichtigungsfreude, auch...

... Moulay-Idriss und Volubilis

16.11.2012 17:40
Wir verlassen Fès (nicht ohne einen kurzen Zwischenstop in der Marjane^^) und fahren zum nächsten Ziel. Moulay-Idriss wird im Reiseführer als hübsches, malerisches Städtchen beschrieben und ist der heiligste Ort Marokkos. Als wir durch die Stadt fahren, sparen wir uns den Spaziergang trotzdem...
Einträge: 41 - 50 von 98
<< 3 | 4 | 5 | 6 | 7 >>